Stachelbeeren

Und wenn du denkst, es gibt nichts mehr ...

erst sehen sie so aus ...

… kommt von Hubert ein Eimer mit Beeren daher! Pflücken muss man schon selbst und das haben wir getan: Stachelbeeren, rote und schwarze Johannisbeeren und Jostabeeren. Nach einigen Wiederholungen (pflücken, waschen, einkochen, pflücken, waschen, einkochen …) sind 34 Weckgläser voll (für das Foto auf "weiterlesen" klicken). Beruhigend in einem Jahr, in dem wir durch das Wetter im Frühjahr NULL Ernte haben bei unseren Pfirsichen, Mirabellen und Zwetschen.

Stachelbeeren mit Sonnenbrand

Stachelbeerstrauch
Sieht toll aus - ist es aber nicht

Der Stachelbeerstrauch trägt wie jedes Jahr überreichlich. Aber wieder haben die Beeren einen Sonnenbrand bekommen. Die Haut wird an der Stelle braun, die Beere wird faul. Nur die Früchtchen, die auf den untersten Zweigen schon fast auf dem Boden liegen, sind unversehrt, maximal ein Fünftel der ganzen Menge. Das ist immer schade aber besonders in diesem Jahr, in dem die Blüten der Mirabellen und Pfirsiche erfroren sind und deshalb gar keine Früchte bringen. Wir werden doch nicht etwa Obst kaufen müssen …?!?

RSS - Stachelbeeren abonnieren