Heizen & Lüften

Clever heizen - großes Kosten- und CO2-Einsparpotenzial

Seit wir bewusster heizen, verbrauchen wir jedes Jahr über 30 % weniger Energie. Die Tipps dafür waren schnell gefunden: 20° C in Wohnräumen, in der Küche genügen meist auch 18 °C und im Schlafzimmer heizen wir so gut wie gar nicht. Das Umweltbundesamt empfiehlt hier ansonsten eine Temperatur von 17°C. Schon 1°C weniger Raumtemperatur soll die Heizkosten um bis zu 6% senken. Da lohnt es sich auch schon einmal über eine Jacke oder einen Pullover nachzudenken.

RSS - Heizen & Lüften abonnieren