Notice: Constant DATE_RFC7231 already defined in /var/www/clients/client1908/web4640/web/includes/bootstrap.inc on line 258
Kochen & Ernährung | 41352 - Einfach besser leben

Kochen & Ernährung

Dicke Ernte

Unsere Mega-Zucchini - im Vergleich mit einer herkömmlichen Aubergine

Fast 3,5 kg wog unsere beeindruckende Zucchini - sie war nicht nur groß sondern auch super lecker - und wir haben viele schöne Samen für das nächste Jahr gewonnen - was will man mehr;-)
Sonst ist die Ernte zwar vielfach den Schnecken zum Opfer gefallen - aber einiges war dann doch noch für uns zu holen und das haben wir auch besonders genossen.

Schreibt doch mal was Ihr so geerntet und erlebt habt, in diesem eher turbulenten Ernte-Jahr - was ja noch andauert.

Fast Food

Eigentlich hat ja gerade die Spargelzeit bei uns begonnen, das Wetter macht aber eher Lust auf einen Eintopf.
Die neue Gemüsekiste vom Lammertzhof ist gerade gekommen und es findet sich tatsächlich noch etwas von der letzten Woche im Kühlschrank.
Vielleicht habt ihr ja auch irgendwo noch ein paar Gemüsereste, die ihr kurz in Butter andünstet und dann mit (der selbst hergestellten) Brühe aufgießt.

Dazu dann schnelle Dinkelbrötchen und schon wird eine Mahlzeit draus!

750g Dinkel fein gemahlen
1 Würfel Hefe
500ml lauwarmes Wasser
2 TL Salz

Erntefrisches Gemüse direkt vom "eigenen" Acker - die Gemüse-Selbst-Ernte.

Die ersten Gemüseparzellen für die Selbst-Ernte werden bereits vorbereitet

Allenthalben fühlt es sich schon ein wenig nach Frühling an. Höchste Zeit sich um eine Parzelle für die Gemüse-Selbst-Ernte zu kümmern. Frischer, einfacher und günstiger kann man biologisch gezogenes Gemüse nicht bekommen.

Low Carb? - Nein! - Good Carb

6 Leute haben genüsslich Kohlenhydrate zu sich genommen;-)
Dank Martina wissen wir nun, dass es gute und schlechte gibt - und das die guten super lecker schmecken!
Wir haben sensationelle Zucchini in Spaghettiform mit 2 unteschiedlichen Tomatensoßen gegessen - ich glaube, das hatte bisher keiner so in seinem Speiseplan - aber das wird sich nach dem Samstag ändern. Denn es war ein echter Genuss.
Gekrönt wurde das Rohkostessen von veganen Muffins, die ich am nächsten Tag für die Familie nachgebacken habe - mit vollem Erfolg! Dazu gab es Schokoladenpudding - nicht vegan aber vollwertig und sehr lecker.

Erntezeit überrascht immer wieder;-)

Das ist Natur

Sind unsere eigenen Möhren nicht schön gewachsen;-)
Wir wollten euch an diesen Prachtexemplaren gerne teilhaben lassen.
Herzliche Grüße - und mal sehen was noch so alles Orginelles heranwächst.

Lecker war es und sehr interessant

mmh köstlich! Man beachte die lilafarbenen Schnittlauchblüten

Wir haben mal wieder lecker zusammen gekocht - nein stimmt nicht ganz, sondern wir haben köstliches Baguette aus Sauerteig/Hefe und Salate direkt aus dem Garten zubereitet - das ganze mit schnellen raffinierten Soßen - ein Genuss!

Martina hat am Pfingstsamstag mal wieder zum Kochen/Backen eingeladen.
Aus Sauerteig/Hefe haben wir 5 Baguette geformt und uns nach dem Backen munden lassen - dazu gab es von Lisa zubereitete Walnussbutter - ein Traum.
Martina hat uns in die Geheimnisse des Sauerteigs eingeführt - eine Wissenschaft für sich - aber es lohnt sich - solch ein Baguette kann man nicht kaufen.

Kraut FUN DING

Wir pflücken, flicken, imkern und vieles mehr und da ist es doch nicht einzusehen, dass wir unser Sauerkraut noch im Laden kaufen sollen.
Oliver hat das nötige Equipment und sucht Mitstreiter, die gemeinsam mit ihm Weißkohl schnibbeln und ansetzen (da gibt es sicherlich einen Fachbegriff, den kenne ich aber noch nicht).

Wer jetzt denkt "Oh je, ich hasse Sauerkraut", sollte vielleicht einmal eines der neu eingestellten Rezepte ausprobieren. Alle getestet und wirklich lecker! Und sooo gesund.

Die Einmachzeit hat begonnen...

So rot und lecker

.. wir haben das lange Wochenende genutzt und rund 50 Gläser eingekocht - Marmeladen, Gelees, Rote Grütze, Kompott. Unsere super leckeren roten und weißen Johanisbeeren, ein paar übrig gebliebene Himbereen, die ersten Stachelbeeren und aus Martinas Garten die sensationellen Kirschen - als das hat uns nun 3 Tage lang beschäftigt und wir sind stolz wie Bolle;-) Mittlerweile ist die Küche wieder sauber - die Finger allerdings noch hübsch dreckig von dem ganzen Kirschsaft.

Köllners Restewoche

Ich bin ein Fan von Resteverwertung und in der vergangenen Woche ist es mir gelungen aus Resten zwei ganz leckere Gerichte zu zaubern. Zum einen hatte ich Montag einen großen Pott Tomatensalat gemacht, der dann leider nur zur Hälfte gegessen wurde (schmeckte natürlich auch nicht so gut-ist ja auch nicht Tomatenzeit;-))

Super lecker - oder ein Frühstück am Nachmittag

Frühstücks-Workshop Hier beim Brötchen backen

Wir haben (mal wieder) einen wundervollen Nachmittag unter Martinas Leitung verbracht. Es war köstlich und sehr anregend. Wir das waren ein bunter Haufen, namentlich Thomas als einziger Mann der Runde, Irina, Jutta, die sich besonders auf die "vegane Fleischwurst" freute, Claudia, Iris und ich, die bei Martina, die von ihr perfekt vorbereiteten Ideen-Rezepte für ein gesundes Frühstück zubereitet haben. 1. Selber seine Brötchen und Ciabatta aus frisch gemahlenem Vollkornmehl, Salz, Wasser, Hefe backen - mmh wirklich köstlich waren die, habe ich direkt zu Hause am 1. Mai ausprobiert und unseren Gästen vorgesetzt!

Seiten

RSS - Kochen & Ernährung abonnieren