Notice: Constant DATE_RFC7231 already defined in /var/www/clients/client1908/web4640/web/includes/bootstrap.inc on line 258
Gartengruppe | 41352 - Einfach besser leben

Gartengruppe

Gehwegplatten zu verschenken

Außer den Regentonnen habe ich auch noch ca. 25 qm Gehwegplatten in unterschiedlicher Größe zu verschenken (überwiegend 60 x 40, 40 x 40 cm).
Die Platten sind ab Ende Mai / Anfang Juni verfügbar. Nach Möglichkeit Abholung in GV-Wevelinghoven.
Meldungen bitte per e-Mail an holger.asmuth@gmx.de .

Regenwassertonnen zu verschenken

Hallo zusammen,
ich habe zwei 120 l Regenwassertonnen zu verschenken.
Die Tonnen waren miteinander verbunden, haben also jeweils eine Öffnung unten und eine im Deckel, wodurch sie parallel befüllt wurden.
Bei Interesse einfach eine kurzte e-Mail schicken an holger.asmuth@gmx.de .
Die Übergabe der Tonnen könnte beim nächsten Plenumtreffen am 10.05. erfolgen, oder auch gerne vorher in GV-Wevelinghoven ab sofort abgeholt werden.

Dicke Ernte

Unsere Mega-Zucchini - im Vergleich mit einer herkömmlichen Aubergine

Fast 3,5 kg wog unsere beeindruckende Zucchini - sie war nicht nur groß sondern auch super lecker - und wir haben viele schöne Samen für das nächste Jahr gewonnen - was will man mehr;-)
Sonst ist die Ernte zwar vielfach den Schnecken zum Opfer gefallen - aber einiges war dann doch noch für uns zu holen und das haben wir auch besonders genossen.

Schreibt doch mal was Ihr so geerntet und erlebt habt, in diesem eher turbulenten Ernte-Jahr - was ja noch andauert.

Jetzt starten im Gemeinschaftsgarten: eigener Salat, frische Bohnen, Möhren ...

Gut vorbereitet ging der Gemeinschaftsgarten in den Winter

Lange haben wir nach einer Möglichkeit gesucht, gemeinsam zu gärtnern. Seit letztem Jahr verfügen wir endlich über ein geeignetes Grundstück - zentral in Kleinenbroich gelegen. Trotzdem fehlt es an Gartenbegeisterten, um die Möglichkeiten des Grundstücks ausschöpfen zu können. Von daher suchen wir jetzt weitere Interessierte, die Lust haben gemeinsam mit anderen in unserem Gemeinschaftsgarten aktiv zu werden. Vorgezogene Pflänzchen können hier gesetzt werden - oder man nutzt die Vielfalt des Saatgutangebots. Wenn Fragen auftauchen finden sich in unserer Gruppe immer erfahrene Gärtner, die gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Gute Vorbereitung ist alles

Der kleine Gartenhelfer

Das Jahr hat zwar gerade erst begonnen, aber es schadet sicher nicht, sich rechtzeitig vorzubereiten. Gerade dieses Jahr, wo aufgrund der Temperaturen schon sämtliche Frühlingsblüher bei uns im Garten ihre Köpfe aus der Erde strecken.

Auf jeden Fall hat sich unsere Nachbarin gestern riesig gefreut, als wir ihr zum Geburtstag einen von Holgers "Gartenhelfern" aus und mit Fahrradschlauch und dazu noch das wunderbare Buch von Jutta schenkten.
Ihr Bruder, der zu Besuch aus dem Saarland war, hat sich nach kurzem Blättern sofort den Titel notiert und wird es seiner Schwiegertochter schenken.

So macht Schenken Spaß!

Erntezeit überrascht immer wieder;-)

Das ist Natur

Sind unsere eigenen Möhren nicht schön gewachsen;-)
Wir wollten euch an diesen Prachtexemplaren gerne teilhaben lassen.
Herzliche Grüße - und mal sehen was noch so alles Orginelles heranwächst.

Ich hab mal eine Frage......

so schön wie ein Ofen in der Küche ja ist - aber für Blumen und Grünzeug auf der Fensterbank kaum eine Überlebenschance......
Deshalb stell ich mir im Winter gerne ein paar Lärchenzweige mit Zapfen und Dekoschnickschnack ans Fenster.
Und da kommen wir dann auf den Punkt - wer weiß wo ich Lerchenzweige schneiden könnte ??Hab gestern bei schönstem Wetter den Liedberger Wald abgesucht aber nichts entdeckt (oder übersehen?) vielleicht weiß ja jemand was ......

Green Blogging - auch in Südtirol

Wir haben unseren diesjährigen Sommerurlaub in Südtirol verlebt und uns diebisch gefreut, als wir Juttas tolles Buch in einer großen Buchhandlung im Ort gesehen haben! Es war super platziert, wenn man die Treppe hoch ging, schaute es einen schon von weiten an - war das eine Wiedersehensfreude,-)
Inmitten von anderen wunderschönen Gartenbüchern (wovon es da eine ganze Menge gibt!) - stach es mit seinem Cover so richtig raus. - Jutta wir haben uns für dich gefreut, dass Dein Buch auch "international" ein Renner ist.

Die Einmachzeit hat begonnen...

So rot und lecker

.. wir haben das lange Wochenende genutzt und rund 50 Gläser eingekocht - Marmeladen, Gelees, Rote Grütze, Kompott. Unsere super leckeren roten und weißen Johanisbeeren, ein paar übrig gebliebene Himbereen, die ersten Stachelbeeren und aus Martinas Garten die sensationellen Kirschen - als das hat uns nun 3 Tage lang beschäftigt und wir sind stolz wie Bolle;-) Mittlerweile ist die Küche wieder sauber - die Finger allerdings noch hübsch dreckig von dem ganzen Kirschsaft.

Unkraut satt - Bericht von einer geführten Wildkräutertour durch den eigenen Garten

Giersch kann zum Beispiel für Kräuterlimonade genutzt werden

Und wieder mal Glück gehabt mit dem Wetter. Die Sonne schien noch als wir uns um 18 Uhr vor der Kleinenbroicher Kirche trafen - und es war der erste, laue Abend des Jahres. Ideal um mal eine Unkraut- ... pardon ... Wildkräuterexkursion durch den eigenen Garten zu starten. Mit sechs Neugierigen radelten wir also los. Eine knappe Viertelstunde später betraten wir dann das kulinarische Hochland unseres Gartens. Denn zwei wichtige Erfahrungen habe ich an diesem Abend gemacht a) es wachsen viel mehr Wildkräuter in meinem Garten als ich befürchtet hatte und b) sie sind so begehrt, dass Anne und Sarah glücklich waren, ein paar davon ausgraben zu dürfen.

Seiten

RSS - Gartengruppe abonnieren