Zeigt her eure Füße ...

… damit ich sie zählen kann! Warum? Ich will schließlich wissen, wer da am frühen Sonntagmorgen ins Wohnzimmer schaut. Und immer weiter gen Himmel kriecht. Hey, falsche Richtung, unbekannter Freund! Also auf zur Rettung und Bestimmung. Dabei sind meine Kenntnisse in Sachen Identitätskontrolle eher rudimentär: Wer 3 Paar Brustbeine, 4 Paar Bauchbeine und ein Paar „Nachschieber“ hat, wird mal ein Schmetterling. Welcher? Das ist der nächste Schritt. Also erstmal zählen (auf „weiterlesen“ klicken, da kommen besser zum Zählen geeignete Fotos):
3 + 7 + 1. Sieben Bauchbeinpaare??? Also handelt es sich hier nicht um eine Schmetterlingsraupe. Aber um was dann? Zum Glück gibt es Suchmaschinen, die auch für „Raupe schwarz mit orangen Punkten“ ein paar Treffer landen. Und so lautet des Rätsels Lösung höchstwahrscheinlich: Blattwespe Tenthredo mandibularis. Aha. Ich grüße also höflich und helfe dem Besucher von der Scheibe auf eine Pflanze. Auf Wiedersehen – ob nun mit 11 Beinpaaren oder einem Flügelpaar, egal, hier bist du immer willkommen ;-)